Sicherheitsklassen für Deposittresore

ECB-S Label Deposittresor Deposittresore / Depositsysteme sind nach der Euro-Norm EN 1143-2 VdS oder ECB-S zertifiziert.

 

Kennzeichnungen von Depositsystemen (Tagestresore / Nachttresore)

VdS Label für TagesdepositsystemeVdS Label für Nachtdepositsysteme

 

Ein Depositsafe der Klasse D-1 bis D-4 besitzt einen qualifizierten Mindestwiderstand gegen:

  • forcing (Gewaltanwendung)
  • fishing (Herausfischen von Deposits, ggf. mit Hinterlassen von Spuren)
  • deposit retrieval (Herausholen eines Deposits ohne Hinterlassen von Spuren)

Ein Nightsafe der Klasse N-2 bis N-10 besitzt einen qualifizierten Mindestwiderstand gegen:

  • forcing (Gewaltanwendung)
  • fishing (Herausfischen von Deposits, ggf. mit Hinterlassen von Spuren)
  • deposit retrieval (Herausholen eines Deposits ohne Hinterlassen von Spuren)
  • trapping last deposit (Abfangen des letzten Deposits)
  • repeated trapping (wiederholtes Abfangen)

 

Sicherheitsstufen und Versicherungssummen für Deposittresore in der Ausführung als Wertschutzschrank
Widerstandsgrad
nach EN 1143-1
Widerstandswert
für den Vollzugriff
Widerstandswert
(optional) gegen
Kernbohrwerkzeug (KB)

Empfohlene
Versicherungssummen
ECB-S / VdSRURUohne EMAmit EMA
D-N (0) 30      
D-I / D-1 50 - € 20.000 € 40.000
D-II / D-2 (GAS/EX)
N-II / N-2 (GAS/EX)
80 - € 50.000 € 100.000
D-III / D-3 (GAS/EX)
N-III / N-3 (GAS/EX)
120 - € 100.000 € 200.000
D-IV / D-4 (GAS/EX/KB)
N-IV / N-4 (GAS/EX/KB)
180 1.000 € 150.000 € 300.000
D-V / D-5 (GAS/EX/KB)
N-V / N-5 (GAS/EX/KB)
270 1.000 € 250.000 € 500.000
N-VI / N-6 (GAS/EX/KB) 400 1.000 € 375.000 € 750.000
N-VII / N-7 (GAS/EX/KB) 600 1.000 € 500.000 € 1.000.000
N-VIII / N-8 (GAS/EX/KB) 825 1.000 € 1.000.000 € 1.500.000
N-IX / N-9 (GAS/EX) 1.050 - € 1.000.000 € 3.000.000
N-X / N-10 (GAS/EX) 1.350 - € 1.000.000 € 4.000.000

 

Hinweise
GAS
: zusätzlicher Schutz gegen Angriffe mit Gas
EX
: zusätzlicher Schutz gegen Angriffe mit Sprengstoff
KB
: zusätzlicher Schutz gegen Angriffe mit Kernbohrgeräten

RU (Resistance Units): Der Widerstand von Wertbehältnissen wird in Resistance Units (RU) angegeben, im Bezug auf Einbruchversuche. Dieser Wert bezieht sich bei Wertschutzräumen immer auf den sogenannten Vollzugriff. Dies beschreibt das Öffnen der Tresorraumtür oder das Einbringen einer großen Öffnung, die einer Person das Hindurchsteigen ermöglicht.